mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 28.06.2017 07:32 Uhr 
Am Dorfanger in Alt-Kaulsdorf Die Wuhle Am Berliner Balkon Die S-Bahn-Trasse Mahlsdorf-Birkenstein

mahlsdorf.net - Forum

Name:     eMail (freiwillig):  
Beitrag: 
Spam-Schutz:     

zeige Einträge 112 .. 88 von 112 - Seite  1  2   3   4   5   
von Gabriela , eMail: Gabriela_El-Ghrajeb@web.de am 15.02.17 00:53 Uhr:
Guten Abend,
meine Frage mag ungewöhnlich sein,aber sie ist ernst gemeint. Meine Mutter starb als ich 1 1/2Jahre alt war,sie war eine geborene Grünberg,mir wurde die Familie mütterlicherseits komplett unterschlagen,angeblich waren alle tot. Seit einigen Jahren weiß ich das es gelogen war und jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
mein Urgroßonkel hieß Karl Eduard Grünberg ihm gehörte das Grundstück Heerstr.31 in Kaulsdorf(und soviel ich weiß noch ein zweites).Ende 1945 verließ er Berlin und ging nach Elmshorn wo er 1952 starb.Mit ihm war eine gewisse Marie Grünberg geb.Zirpel( müßte seine 2. Ehefrau gewesen sein) und Klaus Grünberg es soll sich angblich um seinen Enkel handeln. Seine Tochter hieß Gerda Grünberg und heiratete einen gewissen Seeger.Ich stoße überall auf eine Mauer des Schweigens, vielleicht haben Sie ja irgendwelche Informationen über das Grundstück und über Karl Eduard.Die neuen Besitzer sind zwar sehr nett, aber ich glaube die haben Angst das ich irgendwas haben möchte, was totaler Unsinn ist. Ich würde nur gern mehr erfahren und eventuell Bilder bekommen. Ich bedanke mich das sie sich die Zeit für meine Nachricht genommen haben.
Mit freundlichem Gruß
G. El Ghrajeb

von Schwemler am 16.04.14 13:18 Uhr:
Hallo Mahlsdorf!
Wir sind ein Virein und für unsere nächste Kita suchen wir die Gewerbe ab 250 m² in Mahlsdorf oder Kaulsdorf. Wer uns Helfen kann schreiben Sie bitte ein E-Mail auf folgende Adresse spatzennest-sprachlicher-foerderverein@gmx.de
Vielen Dank

von thanhbinh , eMail: thanhbinhd8@yahoo.com am 28.02.14 08:44 Uhr:
Hallo Berlin Mahlsdorf!
Ich bin auf der Suche nach Adresse der Familie Goetze, der in Berlin-Mahlsdorf in den 1970er Jahre lebte. Leider habe ich keine Erinnerung ihre Adresse.
Ich erinnere mich nur, sie lebten in Sued-Lage, ca 1km von Bahnhof Berlin-Mahlsdorf entfernt.
Pfad ersten Buchstaben war K oder B.
Zum Beispiel "K...Weg 18" oder "B...Weg 18".
Herr und Frau Goetze derzeit etwa 78 bis 85 Jahre alt. Sie haben nur Toechter names Ina, im Jahre 1957 bis 1958 geboren.
Ina veheiratet. Sie lebt auch in Mahlsdorf?
Ich bin sehr gespant und warten auf Hilfe von Buerger, von den Lokalen Behoerden, Hauptpostamt, Lokalen Medien-Agenturen und den Nachbarn der Familie Goetze.
Herz lichen Dank.
Thanh Binh aus Vietnam

von Sven , eMail: posler73@gmail.com am 13.10.13 22:21 Uhr:
Hallo, wir suchen für unsere beiden Motorräder von Oktober o. November bis März eine Garage. Es wäre auch schön wenn wir in der Garage die Motorräder am Wochenende pflegen könnten.
Wir wohnen in Hellersdorf.
Bitte meldet euch bei uns per Mail.

von Reinhard Preuß , eMail: reinhard.preuss@t-online.de am 29.01.13 15:22 Uhr:
Hallo zusammen,
ich suche ehemalige Spielkameraden, die in der Zeit von 1949- 1955, wie ich im Bauerwitzer Weg und Umgebung gewohnt haben. Z.B. suche ich Peter Heyer oder Renate Rench.
Nachdem ich schon einen lieben Schulkameraden,aus der 21 Grundschule Adolfstr. . gefunden habe, hoffe ich noch andere auf diesen Wege zu finden.
Es wäre schön wenn sich noch jemand melden würde

von Jonny Falkenburger am 22.12.12 06:25 Uhr:
Steinmetzbetrieb Falkenburger wünscht schöne Weihnachten

Falkenburger GmbH / Natursteinhandel bleibt vom 22.12.2012 bis zum 07.01.2013 geschlossen.

Für Anfragen sind wir trotzdem per E-Mail und Fax: 030 – 25 32 56 63 zu erreichen!!!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest, sowie viel Glück und Erfolg für das Jahr 2013!

Jonny & Marco Falkenburger

Falkenburger GmbH / Natursteinhandel – Grabmale
Lübecker Straße 14 – 15
12623 Berlin – Mahlsdorf / Nord
Tel.: 030 – 56 28 353
Fax: 030 – 25 32 56 63
E- Mail: info@falkenburger-gmbh.de
Web: www.falkenburger-gmbh.de
BfF. ID: 193 584 193

von Patrick Döring , eMail: info@dj-titan.de am 14.08.12 23:20 Uhr:
hallo
ich lebte bis anfang 1984 in kaulsdorf.
ich suche freunde wie z.b. rene wunnicke und Margrit Prang.
wer kann mir hinweise geben.
danke

von Karin Moucha , eMail: k.moucha@strategis.eu am 01.06.12 09:17 Uhr:
Kunst- und Handwerksausstellungen

Wir bieten Flächen von 100 bis zu mehreren 1000m² al Ausstellungsflächen zur temporären Nutzung an,
in idealer Lage, direkt an der B1 mit guter Anbindung an den ÖPNV un an die A10.
Sprechen Sie mit uns, wir sind für Ihre Ideen offen.

B1Business Park

von Sabine Schönitz , eMail: sabine-schoenitz@web.de am 30.05.12 09:42 Uhr:
Wir suchen eine 3-Zimmer-Wohnung oder Haus mit Gartennutzung in Berlin-Mahlsdorf zur Miete von Privat. Möchten gern nach Mahlsdorf-Süd ziehen. Miete bis 800 € warm.

von Bettina Grimm , eMail: b.-grimm@gmx.de am 23.01.12 13:11 Uhr:
GASLATERNEN IN MAHLSDORF UND KAULSDORF

Die Webseite wirbt u.a. damit, dass man in Kaulsdorf und Mahlsdorf noch Gaslaternen und Gaslicht erleben kann. Sie verbreiten besonderes Flair und bringen Behaglichkeit und Entspannung in die Wohnviertel. Vor und zur Wendezeit 1989/90 akut bedroht, konnten durch lokale Bürgerinitiativen die letzten vor dem Abriss gerettet werden, sie waren damals in einem heruntergekommenen Zustand. Danach wurden sie von der GASAG modernisiert und es wurden viele neue aufgebaut. Dies alles soll nach dem Willen des SPD-CDU-Senats schon bald verschwinden. Man will alle (!) 44.000 Berliner Gaslaternen, von denen 42.300 im Westteil der Stadt stehen, abreißen und durch elektrische Laternen ersetzen. Kostenpunkt mindestens 170 Millionen Euro. Als ob Berlin nichts anderes nötig hätte. Ich bitte alle Mahlsdorfer und Kaulsdorfer: Setzen Sie sich für den Erhalt IHRER Gaslaternen ein. Solch eine schöne Beleuchtung ist heutzutage kaum noch zu finden. Mehr unter: www.progaslicht.de
Bettina Grimm, Verein ProGaslicht e.V.

von Jens , eMail: muellermeiericke@online.de am 17.12.11 15:15 Uhr:
Hallo,

wir verbingen unseren Jahreswechsel in Berlin und schlafen in Mahlsdorf, wisst Ihr wo man am 1.1. schön brunchen gehen kann? Kann auch in der näheren Umgebung sein, wollen aber nicht grad in die Innenstadt. Danke für Eure Tips und ein paar Schöne Feiertage!

von Ralf Wolter , eMail: rawobe@googlemail.com am 06.10.11 14:06 Uhr:
•Planen Sie einen größeren Vortrag?

•Suchen Sie einen guten Ort für Ihr Seminar, Ihre Fortbildung, Ihre Yogagruppe?
•Möchten Sie Ihre Teambesprechung einmal außerhalb der eigenen Räume durchführen?


Gerne vermieten wir Ihnen unseren schönen Seminarraum stunden- und tageweise, auch am Abend und am Wochenende. Der Raum ist ca. 88 m² groß, ruhig, hell und freundlich. Er kann individuell bestuhlt werden. Eine kleine Teeküche incl. Geschirr und Geschirrspüler gehören ebenfalls zur gehobebene Austsattung dazu.

von Wolfghang Frenz am 13.09.11 16:55 Uhr:
Mich intressieren Aussagen zur Firma Karl Püppche und seinen Produkten.Besonders zur Herstellung der
Angeolrolle "Püppche" in den 50ziger und 60ziger
Jahren.

von Monika , eMail: Muttiru@aol.com am 17.08.11 09:57 Uhr:
Wir würden gern nach Mahlsdorf ziehen und suchen Haus oder Wohnung mit 3-4 Zimmern zur Miete, wenn möglich mit Gartennutzung von Privat. Welcher Vermieter kann uns was nettes anbieten?

von Jana am 19.06.11 22:41 Uhr:
Liebe Anja,
unser Sohn ist seit drei Jahren an der Best-Sabel Grundschule und in zwei Jahren wird unser "Kleiner" die Vorschule dort besuchen. Wir sind total zufrieden und dankbar , dass er in einer so friedlichen Umgebung mit seinen Freunden aus ganz normalen Elternhäusern lernen kann. Im Moment sind 18 Kinder in seiner Klasse und die Lehrerin hat für jedes Kind genügend Zeit. Ich würde es immer wieder so machen!!!
Liebe Grüße aus Mahlsdorf
Jana

von monika gaede geb.balszuweit , eMail: montanamoni@gmx.de am 10.06.11 03:27 Uhr:
ich bin in ravenstein am 2 dezember 1950 geboren.meine eltern waren kurt und margarete balszuweit geb.rohland.die ganze familie hat in mahlsdorf gelebt.meine mutter hatte 4 schwestern.erika,traute,lilo und annelie
erika lebt in den usa,traute hatte tochter rosemarie und sohn rainer.annelie hatte tochter baerbel und lilo sohn bernd.das ist eigentlich alles was ich noch in erinnerung habe.wenn irgentjemand mir weiterhelfen kann,bitte schreibt mir auf meiner e-mail adresse.vielen dank monika robin gaede.geb.balszuweit

von ick am 05.06.11 17:42 Uhr:
Lieben Gruss aus Mitte,nach Mahlsdorf

I L D

von L.S am 04.06.11 21:56 Uhr:
Am Wochenende sollte mehr Polizei her. Ständig ist die Bushaltestelle kaputt und alles ist vermüllt.

Letztendlich sollte die Disko geschlossen werden!

von Anja K. am 02.06.11 23:29 Uhr:
Hallo,
ich möchte nach Mahlsdorf ziehen.
Hat jemand Erfahrung mit der Best Sabel Vor- und Grundschule ??
Ist der Fluglärm wiklich sehr schlimm ??
Danke euch !

von Anna L. am 11.03.11 23:01 Uhr:
Hallo,

ich wohne seit 2,5 Jahren in der Nähe des S-Bahnhofes Mahlsdorf und so langsam ist meine Geduld bezüglich der Besucher der Diskothek Kontrast ebenfalls am Ende. Sehr liebevoll von diesem Schuppen ist ja jetzt auch, dass die einen Bus-Service vom S-Bahnhof Mahlsdorf zum Kontrast anbieten. So stehen jetzt hier jedes Wochenende kleine Kinder am Bahnhof, die saufen, laut sind und einfach nur Dreck produzieren. Ich finde diese Situation nicht mehr tragbar.

Es schädigt das Ansehen der Gegend ungemein und treibt mich sogar mittlerweile so weit jedem davon abzuraten in diese Nähe zu ziehen, obwohl ich es eigentlich immer recht angenehm fand hier zu wohnen.

Ich finde da muss echt was getan werden und wollte auf diesem Weg mal fragen, ob gegen dieses Problem bereits überlegt wird was zu tun oder ob jemand eine Idee hat, was man tun könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Anna L.

von ische , eMail: fassade-berlin@web.de am 17.01.11 22:28 Uhr:
mietwohn.gesucht.ab april 2011. 3 raumwohnung.nur mahlsdorf oder naehe.
01520 628 99 32

von Mike Wolf , eMail: mike-andreas-wolf@web.de am 17.01.11 16:18 Uhr:
Hallo Zusammen,

ich bin 1973 im KH - Berlin-Kaulsdorf geboren.
Suche noch alte Freunde aus dieser Zeit:

Rene Wunnicke z.B.

einfach mal melden, wenn mich wer kennt. Würde mich freuen.

von gesuch , eMail: fassade-berlin@web.de am 07.01.11 11:42 Uhr:
mietwohnung gesucht.ab april 2011. 3 raumwohnung.nur mahlsdorf oder naehe. 4
0162 2013168

von Marita G. , eMail: marita2000@t-online.de am 27.12.10 15:43 Uhr:
suche für meinen Mann alte Freunde aus Mahlsdorf.
Jahrgang 1940,er hat auf der Hönauerstr. gewohnt.
Würden uns freuen von jemandem zuhören.

von A. Nguyen , eMail: a.nguyen@email.de am 27.12.10 12:49 Uhr:
In einigen beiträgen ist hier von Fluglärm in Mahlsdorf die Rede. Bitte welcher Fluglärm? Ich bin im Okt. 2008 nach Mahlsdorf gezogen und habe davor in Steglitz in der Einflugschneise von Tempelhof gewohnt.

zeige Einträge 112 .. 88 von 112 - Seite  1  2   3   4   5   


Impressum: (c) Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin