mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 19.01.2018 22:34 Uhr 
S-Bahnhof Berlin-Mahlsdorf Die Wuhle Der Radweg an der Wuhle Der Park am Gutshaus Mahlsdorf


08.01.2018 "Wenn Kinder in der Bedarfsgemeinschaft leben" - Vortrag im Jobcafé
Am Donnerstag, den 25. Januar 2018, ab 14:00 Uhr, findet im JobCafé des Jobcenters Berlin Marzahn-Hellersdorf in der Rhinstraße 88, 12681 Berlin ein halbstündiger Vortrag statt, in dem es Information zu den vielen Angeboten gibt, mit denen das Jobcenter Fünfzehnjährige in Bedarfsgemeinschaften auf ihrem Weg von der Schule bis zum Abschluss einer Ausbildung unterstützen und begleiten kann.

Leben Kinder in einer Bedarfsgemeinschaft, meldet sich um den 15. Geburtstag herum das betreuende Jobcenter mit einem Schülerbrief. Denn laut Gesetz ist ein Kind ab dem 15. Lebensjahr "erwerbsfähig" und hat damit Anspruch auf verschiedene Leistungen im Sinne des Sozialgesetzbuches (SGB) II, oft kurz Hartz 4 genannt. Meldet sich das Jobcenter bei der oder dem Fünfzehnjährigen, heißt das natürlich nicht, dass sie oder er nun die Schule vorzeitig verlassen muss und Geld verdienen soll. Das Jobcenter möchte nur klären, wie die schulische Situation ist, ob es vielleicht Probleme in der Schule gibt, bei deren Lösung geholfen werden kann.
Auch wird nach der geplanten Schullaufbahn gefragt, denn berufliche Orientierung muss rechtzeitig beginnen. Schon vor dem letzten Schuljahr soll in einem Beratungsgespräch geklärt werden, welche beruflichen Vorstellungen das Mädchen oder der Junge hat. Denn bei Bedarf oder wenn gewünscht stellen die Jugendberufsberaterinnen und -berater Kontakt zur Berufsberatung her. Sie informieren über Berufsschulen, die interessant sein könnten. Und wenn sich abzeichnet, dass es schwierig werden könnte, dass der junge Mensch eine Ausbildung durchhält, helfen Sozialdienst oder Jugendberufshilfe weiter.

Wichtig ist auch zu wissen, dass bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz geholfen wird. Auch Bewerbungskosten können übernommen werden.
Kostenlos und ohne Anmeldung können alle Eltern mit Jugendlichen in der Bedarfsgemeinschaft teilnehmen, die im Bezirk Marzahn-Hellersdorf wohnen.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 030 5555 49 8000 und über die Webseite www.berlin.de/jc-mh/jobcafe







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin