mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 19.01.2018 22:35 Uhr 
Kreisverkehr in Mahlsdorf-Nord Berlin-Kaulsdorf Das Gutshaus Mahlsdorf Die S-Bahn-Trasse Mahlsdorf-Birkenstein


02.01.2018 Vortrag "Schloss Biesdorf - 150 Jahre. Wie geht es weiter?"
Der erste Vortrag im Jubiläumsjahr in der Reihe der Stiftung OST-WEST-BEGEGNUNGSSTÄTTE Schloss Biesdorf e.V. mit der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf beginnt am* Donnerstag, den 11.Januar 2018, um 17:30 Uhr,* im Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin.

Unter dem Thema "Schloss Biesdorf im 150. Jahr seines Bestehens - Bilanz und Perspektiven aus bürgerschaftlicher Sicht" geht Dr. Heinrich Niemann, Vereinsvorsitzender und langjähriger Stadtrat, mit Blick auf das Jubiläum der Frage nach, worin eigentlich die Bedeutung des historischen Ensembles von Schloss und Park Biesdorf für den Bezirk und für Berlin besteht, was dabei bürgerschaftliches Engagement erreicht hat und auch künftig bewirken kann.
Das betrifft die Bau-, Garten- und Industriegeschichte und die jeweiligen Schlosseigentümer ebenso wie die Jahrzehnte währende Nutzungsgeschichte seit 1945 bis zur Gegenwart für die Berliner Stadtbezirke Lichtenberg und Marzahn beziehungsweise Marzahn-Hellersdorf.

Aus aktuellem Anlass wurde Juliane Witt als zuständige Stadträtin gebeten, darüber zu informieren, wie es mit Schloss Biesdorf als Kunsthaus und Galerie in nächster Zukunft weitergehen wird.

Einlass ab 17:00 Uhr, Eintritt: 4,00 Euro
Um Anmeldung bei der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf wird gebeten (Tel. 902932590), Eintrittskarten können auch direkt vor Veranstaltungsbeginn im Schloss Biesdorf erworben werden.







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin