mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 18.08.2018 11:02 Uhr 
Die S-Bahn-Trasse Mahlsdorf-Birkenstein Die Mahlsdorfer Kirche Die Mahlsdorfer Kirche Berlin-Mahlsdorf


29.09.2015 Stellvertretende Bürgermeisterin Dagmar Pohle dankt dem Berlin-Marathon für Flüchtlings-Spende
Jedes Jahr Ende September starten in Berlin Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Welt auf einem Rundkurs durch die ganze Stadt: Der Berlin-Marathon hat in auch in diesem Jahr wieder über 41.000 Läufer in die Hauptstadt gezogen.
Und jedes Jahr werden sie auf der Laufstrecke von gut 42 Kilometern von zahlreichen Helferinnen und Helfern versorgt und verbrauchen dabei Unmengen an Obst und Riegeln, um verbrauchte Reserven zu ergänzen.

Dabei bleiben jedes Jahr auch größere Mengen an Lebensmitteln, die nicht an der Strecke verbraucht werden, übrig – in diesem Jahr kommen diese dank der Organisation von Unterstützerinnen und Unterstützern den Flüchtlingen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf zu Gute.

Freiwillige Helferinnen und Helfer und die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle organisierten noch am Sonntagabend die Verteilung auf die verschiedenen Geflüchteten- und Wohnungslosen-Unterkünfte in Marzahn. Der Verein Roter Baum Berlin e.V. sowie DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf unterstützten die Aktion durch Fahrzeuge und tatkräftige Hilfe vor Ort. Binnen zwei Stunden konnten die Helfer die umfangreiche Spende auf die drei Notunterkünfte im Glambecker Ring, der Bitterfelder Straße sowie die Gemeinschaftsunterkunft am Blumberger Damm und die Geflüchteten- und Wohnungslosenunterkunft in der Otto-Rosenberg-Straße verteilen.

Dagmar Pohle zeigte sich begeistert von der Unterstützung: “Im Namen der Empfänger und des Bezirks Marzahn-Hellersdorf danke ich dem Berlin-Marathon für die Spende und den







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2018 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung