mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 28.05.2020 20:26 Uhr 
Mechthildstrasse Das Gutshaus Mahlsdorf Kreisverkehr in Mahlsdorf-Nord Berlin-Kaulsdorf


16.11.2016 Der 30-jährige Krieg und seine Folgen in den Dörfern des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf
Am Mittwoch, den 30. November 2016, ab 14:45 Uhr lädt das Stadtteilzentrum PestalozziTreff zum Vortrag "Zerstörung und Wiederaufbau. Der 30-jährige Krieg und seine Folgen in den Dörfern des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf" zur bezirklichen Heimatgeschichte ein.

1626 erreichte der acht Jahre zuvor begonnene Dreißigjährige Krieg auch die Mark Brandenburg. Am Ende des Krieges 1648 waren ganze Landstriche entvölkert, Städte zerstört, Dörfer niedergebrannt, die Felder unbestellt, Hungersnöte und Krankheiten herrschten. Auch in Mahlsdorf, Biesdorf, Kaulsdorf, und Marzahn sah es nicht anders aus. Das normale Leben wieder in Gang zu setzen war mühsam und langwierig. Der Neuaufbau und die Wiederbesiedlung der Dörfer verlief in Mahlsdorf langsamer als in Biesdorf und Kaulsdorf und kam erst mit dem Kauf des Dorfes und des Gutes 1664 durch Isaac du Plessis-Gouret, einen Offizier hugenottischer Herkunft, wirklich in Gang.

Referentin ist Dr. Christa Hübner vom Heimatverein Marzahn-Hellersdorf e.V.
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erwünscht unter Telefon 030/56 58 69 20.







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2020 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung