mahlsdorf.net - Herzlich Willkommen in Berlin-Mahlsdorf und Kaulsdorf! 03.06.2020 15:56 Uhr 
Das Gutshaus Mahlsdorf Der Park am Gutshaus Mahlsdorf Die Pariser Strasse Der Radweg an der Wuhle


21.06.2018 Aktionstage "Mit Helm - aber sicher!" am ukb
Am Dienstag, dem 19. und Mittwoch, dem 20. Juni 2018, appellierten zwei Aktionstage am BG Klinikum Unfallkrankenhaus unter dem Motto “Mit Helm -aber sicher!” wieder zum Tragen von Fahrradhelmen an Schülerinnen und Schüler bereits zum 3. Mal an Berliner Schülerinnen und Schüler ab der Sekundarstufe I. Vor Ort informierten sich neben Gordon Lemm, Bezirksstandrat für Schule. Jugend und Familie, auch die Bettina Wulff als Botschafterin für das Projekt "Stadthelm".

Kommt es im Straßenverkehr zum fatalen Zusammenprall zwischen Auto und Fahrrad, dann drohen dem Radfahrer schwere Verletzungen, vor allem am Kopf, in vielen Fällen mit bleibenden Hirnschäden. Laut Statistik sind besonders oft Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren unter den Opfern.

Ein gut sitzender Fahrradhelm, der auch tatsächlich getragen wird, kann solch schwere Unfälle zwar nicht verhindern. Aber er kann fast immer die unmittelbaren Folgen mindern und vielleicht vor lebenslangen Konsequenzen bewahren.

Vom Aktionstag zur Aktionswoche
Unterstützt wird das Projekt der Kinderneurologie-Hilfe Berlin/Brandenburg u.a. von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Polizei Berlin, der Unfallkasse Berlin und der Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) als gesetzlicher Krankenkasse sowie dem BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin. 2015 als Konzept eingeführt, wurde das Projekt in den Folgejahren kontinuierlich weiterentwickelt und soll ab 2019 schrittweise zu einer Aktionswoche an Schulen aller Berliner Bezirke ausgeweitet werden.

Workshop schafft Grundlagen
Gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler einer 10. Klasse wird im Vorfeld der Aktionstage ein Workshop zur Vorbereitung des Programms durchgeführt.
Theoretisch und praktisch erhalten hier die Jugendlichen wichtige Infos über Hirnfunktionen, über kritische Unfallfolgen für den Kopf, über allgemeine Risiken als Radfahrende im Verkehr und natürlich zum Sinn und zur Funktion eines guten Fahrradhelms.

Bei den aktuellen Aktionstagen soll dann die gesamte Klassenstufe 7 aus der evangelischen Schule Neukölln und dem Heinrich-Schliemann-Gymnasium unter Anleitung und Betreuung ihrer älteren, geschulten Mitschüler teilnehmen. Damit werden an beiden Tagen je rund 150 Schülerinnen und Schüler dabei sein.

Spielerisch den Helm tragen lernen
Unter dem Motto "Mit Helm - aber sicher!" absolvieren die Schüler einen spannenden Parcours mit themenbezogenen Stationen. Dazu gehören: Koordinationsübungen mit einer "Rauschbrille", ein Referat zu den Folgen schwerer Kopfverletzungen, ein Erste-Hilfe-Stopp, ein anspruchsvoller ADAC-Fahrradparcours, Toter-Winkel-Test und die Überprüfung der eigenen Reaktionsschnelligkeit und vieles mehr.

Das gesamte Programm setzt auf "Aha-Erlebnisse" für die jungen Radfahrer und motiviert sie so, sich überhaupt mit dem Thema "Helmtragen" auseinanderzusetzen. Unser Ziel ist es, die Kids zu überzeugen, dass ihr Überleben und ihre Gesundheit wichtiger sind als die Rettung einer coolen Frisur. Wer einmal den Sinn des Helms verstanden hat und selber einen trägt," so Dana Mroß (Koordinatorin Kinderneurologie-Hilfe Berlin/Brandenburg) der kann auch andere Gleichaltrige motivieren, mit Helm ebenfalls sicher unterwegs zu sein."

Zum Abschluss der Veranstaltung werden Fahrradhelme mit dem Aufdruck Stadthelm Berlin der Firma Abus unter den Schülerinnen und Schülern verlost.

Und wie geht es im Projekt weiter?
Ab 2019 wird das Projekt zur Themenwoche erweitert. Geplant ist, dass sämtliche weiterführenden Berliner Schulen Informationsmaterial erhalten, mit Hinweisen zur Erarbeitung des Themas Mobilitätsbildung nach Vorgaben des Rahmenlehrplans für die Jahrgangsstufen 1-10. So profitieren alle Schulen von den Projekterfahrungen.

Zudem soll es dann ein Bewerbungsverfahren für die Teilnahme an den Aktionstagen geben, um eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Thema Helmtragen und Mobilitätserziehung an allen Berliner Schulen zu etablieren.







<- zurück zur Übersicht


Impressum: (c) 2020 Halbedl, alle Rechte vorbehalten. Halbedl.TV - Chemnitzer Str.148 - D-12621 Berlin  -  Datenschutzerklärung